Archiv

Rund um das Waldkulturerbe, Wald und Holz

Das Einsammeln alter Wuchshüllen wird nicht häufig genug praktiziert. Zerfallen sie an Ort und Stelle, belasten sie den Boden mit Mikroplastik. Quelle: Anton Schnabl/Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Plastikfreier Wald: 19. März wird zum Forest-Cleanup-Day

Rottenburger Forstwissenschaftler entwickeln Wuchshüllen aus nachwachsenden Rohstoffen und starten Waldputztag

weiterlesen

Der Bildungsbaustein Insekten der Landesforst MV richtet sich an Grundschullehrer und stellt neben Faltern wie Admiral (l.) und Weidenbohrer u. a. Käfer vor, darunter den Borkenkäfer samt Fraßbildern. Zeichnungen: Katja Powils

Unterricht mit Admiral und Weidenbohrer

Neuer Bildungsbaustein: Landesforst MV klärt Grundschüler über Insekten auf

weiterlesen

Titelseite des Gutachtens zur Anpassung von Wald und Wäldern an den Klimawandel. Quelle: BMEL/WBW

Wald der Zukunft: Wissenschaftlicher Beirat stellt Kernthesen seines Gutachtens vor

Empfehlungen an das BMEL in 13 Handlungsfeldern

weiterlesen

Mit aufgewerteten und an den Klimawandel angepassten Standortdaten lässt sich die Beratung im Privatwald durch die zuständigen Förster effizienter gestalten. Auch die Waldbesitzenden selbst können künftig mit einer mobilen App fürs Smartphone Einblick in die Standortinformationen für ihre Wälder erhalten. Foto: Dominic de Hasque, LWF

Die kleine forstliche Standortfibel

Standortinformationssystem eigens für den Kleinprivatwald

weiterlesen

Was wie ein verkabelter Waldboden aussieht, sind Messgeräte, um das Bodenwasser zu untersuchen. Durch die verschiedenen Messmethoden des Tensiometers (lange, schräg im Boden steckende Stäbe), der TDR-Sonden (kurze, schräg im Boden steckende Stäbe) und der elektrischen Widerstandsmessung (T-Spieße mit orangefarbenen Kabeln) lassen sich Rückschlüsse zum Wassergehalt und weiteren hydrologischen Parametern des Bodens ziehen. Foto: Matthias Sack (BGR)

Wasserreservoir Wald

Auswirkungen unterschiedlicher Baumarten auf die Grundwasserneubildung

weiterlesen

Professor Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin, koordiniert das Forschungsvorhaben „Klinische Waldtherapie“ © Immanuel Albertinen Diakonie, Fotografin Anja Lehmann

Heilsamer Wald

Waldtherapien auf dem Weg in ein deutschlandweites Gesundheitskonzept

weiterlesen

Das Bauen mit Holz im Bestand steht im Mittelpunkt des Online-Seminars zum öffentlichen Holzbau am 24. März. Die FNR und ihre Partner legen 2022 außerdem drei weitere Holzbau-Seminare auf. Fotos: Kataryna/darknightsky – stock.adobe.com / Collage: W. Freese/FNR

Bauen mit Holz im Bestand: Sanierung im Plattenbau und Wohnen über dem Parkplatz

Seminarreihe „Öffentliches Bauen mit Holz“ ab 24. März 2022

weiterlesen

Diesem rund 60 Jahre alten Douglasienkollektiv in Wittlich nahe der Mosel setzten neben weiteren Faktoren auch Douglasien-Gallmücke und Rußige Douglasienschütte stark zu. Foto: Tobias Stubenazy/Landesbetrieb Landesforsten Rheinland-Pfalz

Vitalität der Douglasie ernsthaft gefährdet

Projekt VitaDou forscht zur Gesunderhaltung der Waldbaumart

weiterlesen

Die Libanonzeder gilt als Alternativbaumart für den Anbau im Klimawandel. Dr. Muhidin Šeho vom Bayerischen Amt für Waldgenetik, Koordinator im Forschungsprojekt „CorCed“, mit einer Baumscheibe der Libanonzeder. Foto: Tobias Hase StMELF

Ein Wald mit Baumhaseln und Zedern

Trockenheitstolerante Baumarten für den Klimawandel untersucht

weiterlesen

Ein universell nutzbares Holzbausystem soll den Bau öffentlicher Gebäude aus nachwachsenden Rohstoffen erleichtern. Entwickelt wird es bis 2024 im Projekt Ho-Sy. Für die Fassade des FNR-Neubaus kam übrigens recyceltes Eichenholz zum Einsatz. Foto: FNR

Baukasten-Prinzip erleichtert den öffentlichen Holzbau

Offenes Holzbausystem soll Planung, Genehmigung und Bauablauf verkürzen

weiterlesen

Trockenstresstolerante Roteiche im Fokus der Forstpflanzenzüchtung:  Im Projekt „RubraSelect“ soll Vermehrungsgut dieser ursprünglich aus Nordamerika stammenden Baumart gewonnen werden. Foto: Neophytou, Charalambos

Forschung für klimastabile Wälder

Förderung von Forstpflanzenzüchtung mit 8,8 Millionen Euro aus dem Waldklimafonds

weiterlesen

Grundschule Berlin Sewanstrasse, NKBAK. Foto: © Thomas Mayer_Archive

Virtuelle Exkursion durch die Holzbauhauptstadt Berlin

Vier Filme stellen innovative Holzbauprojekte vor

weiterlesen

Die Broschüre „Wohnen und Leben mit Holz“ fasst die jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema Holzemissionen zusammen. Quelle: FNR

Durchatmen: VOC-Emissionen in Holzbauten lassen keine Gesundheitsgefährdung erkennen

FNR publiziert Forschungsergebnisse zu Baumaterialien und Gesundheit in der Broschüre „Wohnen und Leben mit Holz“

weiterlesen

Die Beimischung von dürretoleranten Baumarten wie hier die Douglasie soll heimische Buchenwälder klimastabiler machen. Doch wie verändert die Mischung die Biodiversität in diesen Wäldern? Forstwissenschaftler der Universität Freiburg nehmen die biologische Vielfalt bei verschiedenen Mischverhältnissen genau unter die Lupe. Foto: Lukas Bärmann

Biodiversität im Klimawald

Mögliche Auswirkungen von klimaresistenten Baumartenmischungen in Buchenwäldern auf die biologische Vielfalt

weiterlesen

Junge Eiche im Stadtwald Hildburghausen im Juni 2021, Foto: Prof. Dr. Beate Michalzik

Totholz für die nächste Waldgeneration

Sämlinge von Tanne und Eiche könnten von abgestorbenem Holz profitieren

weiterlesen

Digitaler Zwilling eines Rückezugs. Der im Projekt Smart Forestry verfolgte clusterübergreifende Ansatz für die intelligente Holzernte erfordert die Entwicklung digitaler Zwillinge für Maschinen, Geräte und Prozesse aller Beteiligten. Kollage: RWTH Aachen

Holzernte 4.0: Digitale Zwillinge erlauben maßgeschneiderten Mensch-Technik-Einsatz

Smart Forestry optimiert Prozesse sämtlicher Akteure und Systeme

weiterlesen

Das erhöhte Schadholzaufkommen belastet auch die Forstwege. Im Projekt Contura wird ein optisch basiertes System entwickelt, das vorausschauende Kostenplanung zur Wege-Instandhaltung ermöglicht. Foto: FNR/M.Kühling

Waldwege: Optisch basierte Zustandserfassung ermöglicht vorausschauende Kostenplanung

Lernfähiges System „Contura“ minimiert Ressourceneinsatz bei Instandhaltung forstlicher Wegesysteme

weiterlesen

Bundeswaldministerin Julia Klöckner nimmt neues Gutachten des Wissenschaftlichen Beirates, vertreten durch Prof. Ute Seeling und Prof. Jürgen Bauhus, entgegen. Quelle: BMEL

Wissenschaftlicher Beirat bestätigt BMEL-Waldpolitik

Gutachten zur Anpassung von Wäldern an den Klimawandel vorgelegt – Bundesministerin Klöckner: Schutz der Wälder und weitere Nachhaltigkeitsmaßnahmen…

weiterlesen

Die Rotbuche ist zum zweiten Mal als Baum des Jahres ausgerufen worden. Foto: FNR/S.Wildermann

Baum des Jahres 2022: Rotbuche

Klimawandel macht der widerstandsfähigen Baumart zu schaffen

weiterlesen

Waldbauoptionen simulieren: Drei iWaldApps, entwickelt in einem BMEL-geförderten Forschungsprojekt, machen es möglich. Die Apps werden jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. Foto: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Waldbau: Optionen per App simulieren

iWald-Apps als Dienstleistungsprogramm für private Waldbesitzende

weiterlesen

Dickschäftige, alte Bäume mit Totholzanteil werden häufig als Habitatbäume ausgezeichnet. Sie bieten vielen Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen einen wichtigen Lebensraum und tragen stark zur Biodiversität des Waldes bei. Doch ist der Kohlenstoffspeicher dieser Bäume wirklich so hoch wie angenommen?  Foto: Siria Wildermann/FNR

Alte Bäume als Kohlenstoffspeicher überschätzt?

Vegetationsökologen entwickeln Biomasse-Messverfahren für Habitatbäume

weiterlesen

Zellpräparat aus Eukalyptusholz zur Holzartenbestimmung. Je Probe aus Papier oder Faserstoffen müssen ca. 1000 Zellen verglichen werden. Foto: Thünen-Institut für Holzforschung/S. Helmling

Lernfähige Software zur Eindämmung des illegalen Holzeinschlags

Digitale Bilderkennungssysteme erleichtern gesetzliche Kontrollen zur Deklarationspflicht bei Papier und Fasermaterialien

weiterlesen

Der Grundstein für umfangreiche Forschung zum Eschentriebsterben ist ein einheitliches Monitoring. Dieser Grundstein wurde nun mit dem Handbuch „Eschentriebsterben – Kriterien zur Schadensbonitur an Eschen“ gelegt. Quelle: FNR

Eschentriebsterben: Boniturschlüssel erleichtert Erfassung von Schadsymptomen

Handbuch zur Schadensbonitur erarbeitet

weiterlesen

Am 24. März findet das 5. Online-Seminar aus der Reihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ statt. Bild: darknightsky – stock.adobe.com

Viertes Seminar: Öffentliches Bauen mit Holz

Themen: Vergabepraxis bei Holzbauten, Bauen mit Laubholz und Strategien im Holzbau

weiterlesen

Das Bundesfinanzministerium gibt eine Sonderbriefmarke zum Wald als Klimaschützer heraus. Quelle: Bundesministerium der Finanzen 2021

Wald und Klimaschutz als Briefmarke

Sonderpostwertzeichen ab heute auf dem Markt

weiterlesen

Rohrkolben – geeignet als Bau- oder Brennstoff. Foto: FNR/M. Spittel

Förderaufruf zum Moorbodenschutz

Nasse Moorbewirtschaftung auf dem Weg zum Markt: Modell- und Demonstrationsvorhaben mit Wiedervernässung, Paludikulturen, Verwertung und…

weiterlesen

Vier Kurzfilme der FNR erklären Herstellung und Verwendung von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen. Für die abgebildete Flachs-Dämmmatte dient Lein als Ausgangsmaterial. Quelle: FNR

Bauherren-Wissen: FNR veröffentlicht Videos zu nachwachsenden Dämmstoffen

Kurzfilme informieren über Rohstoffe, Produkte, Verwendung und Einbau klimafreundlicher Dämmmaterialien

weiterlesen

Mit dem Architekturführer „Nachhaltig Bauen in Stadt und Land“ legt die FNR einen Reiseführer der besonderen Art vor. Quelle: Conné van d´ Grachten

FNR legt Reiseführer der besonderen Art auf

Architekturführer lädt zum Kennenlernen von Holz-Bauwerken ein

weiterlesen

Waldstrategie 2050 (Quelle: BMEL)

Bundesministerin Klöckner stellt Waldstrategie 2050 vor

Wälder an den Klimawandel anpassen – Waldumbau verstetigen

weiterlesen

Fachkongress Holzenergie 2021, Bild: FNR

21. Fachkongress Holzenergie

Leitveranstaltung vom 20. bis 23. September 2021 unter dem Motto: Regionale Kreisläufe – Nachwachsender Klimaschutz!

weiterlesen

Ein Inventurtrupp bei der Datenerhebung für die Bundeswaldinventur an einem Probepunkt in einem Buchenbestand in Mecklenburg. Beim Forschungsprojekt Nowa IP wurde zur Bestandsinventur die Analyse von Bildelementen mit einbezogen, die an Probepunkten in alle Haupthimmelsrichtungen aufgenommen werden. Foto: FNR/Axel Schmidt

Neues Inventurverfahren für Forstbetriebe

Forschungsergebnisse ermöglichen komplexe Bewertung der Ökosystemleistungen

weiterlesen

Der Sortierkatalog Nadelstammholz nach RVR ist jetzt auch im Broschürenformat über die Mediathek der FNR zu beziehen. Quelle: FNR 2021

Sortierkatalog für Nadelstammholz nach RVR erscheint im Printformat

FNR legt Katalog erstmals als Broschüre auf

weiterlesen

Tangelhumusprofil über Hauptdolomit. Aufgenommen am Herzogstand westlich des Walchensees, 2017. Foto: Reger, Birgit

Alpenhumus in Bayerns Bergwäldern stabilisieren

Humus als Kohlenstoffspeicher bei Temperaturanstieg gefährdet

weiterlesen

Für die Monate Nov 20 und Jan 21 liegen bei PEFC keine Daten vor. Für diese Monate wurde ein lineares Wachstum angenommen. Quelle: PEFC, Stand Juni 2021/ FNR

Umsetzung der Bundeswaldprämie

Dürre, Borkenkäferbefall und Stürme haben die deutschen Wälder in den letzten Jahren stark geschädigt. In den Wäldern sind nach einer Studie unter…

weiterlesen

Ziel des Verbundvorhabens VEHIT ist es, mit Hilfe künstlicher Intelligenz neue Transportlogistik und Verladebahnhöfe für den umweltfreundlichen Holztransport zu entwickeln. Foto: DB AG/Oliver Lang

Mehr Holz auf die Schiene bringen!

Verbundvorhaben für neue Verladebahnhöfe und Transportlogistik

weiterlesen

Uwe Feiler, Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL (r.) überreichte den Förderbescheid für das Projekt BENEATH an Prof. Karsten Kalbitz von der TU Dresden. Die Projektbeteiligten werden Aspekte der Kohlenstoffspeicherung im Boden unter Buchenwäldern untersuchen. Foto: FNR/T. Gabriel

Klimaschutzleistung von Waldböden verbessern

Parlamentarischer Staatssekretär Uwe Feiler überreicht Förderbescheid über 1,8 Millionen Euro aus dem Waldklimafonds von BMEL und BMU

weiterlesen

Der neue Leitfaden zur Bewirtschaftung von Auwäldern ist beziehbar über die Mediathek der FNR. Quelle: FNR 2021

Neue Wege für die Auwald-Bewirtschaftung

Leitfaden gibt Empfehlungen zur Baumartenwahl in Auwäldern

weiterlesen

Charta für Holz 2.0: Broschüre neu aufgelegt

Barrierefreie Version ab sofort online und gedruckt verfügbar

weiterlesen

Der Anbau von Paludikulturen schützt das Klima. Zudem eignen sich Torfmoose als Ausgangsstoff für Kultursubstrate und Hobbyerden. Bildquelle: Greifswald Moor Centrum

Torfminderung mit Moos und Holz

Klimaschutzpaket der Bundesregierung in der Umsetzung - Start der ersten Forschungsprojekte zu Torfersatz

weiterlesen

Der Waldbericht 2021 weist eine Naturverjüngungsquote 85 Prozent aus. Bildquelle: FNR/S.Wildermann

Klöckner: „Unsere Hilfen schlagen Wurzeln“

Bundesministerin legt Waldbericht 2021 vor

weiterlesen

Die Waldbrandfläche konnte deutlich verringert werden, die Zahl der Brände blieb aber hoch. Quelle: FNR

Deutlich weniger Wälder verbrannt

Waldbrandstatistik 2020 offenbart verbessertes Brandmanagement

weiterlesen

Mit Holzpellets klimafreundlich heizen

Broschüre „Holzpellets“ in aktueller Auflage herausgegeben

weiterlesen

Satellitenbilder sind ein zentrales Element von GRAS. Im Downloadbereich unter der Pressemitteilung steht dieses Bild auch mit Erläuterung der Aufnahmen zur Verfügung. Bild: GRAS GmbH 2021

Den Aufbau nachhaltiger Lieferketten mit GRAS unterstützen

Das System „GRAS“ wurde optimiert: Rohstoffanbau ohne Gefährdung wertvoller Wälder, Moore oder Grasländer

weiterlesen

Verlockend – Falleninseln für die vergleichende Untersuchung von chemischen Botenstoffen: Im Waldklimafonds-Projekt Bioprotect haben Forschende naturnahe Lockstoffe für Borkenkäfer entwickelt. Foto: Professur für Waldschutz, TU Dresden

Borkenkäferbefall mit naturnahen Verfahren regulieren

Forschende zeigen mögliche Alternativen zu Insektizideinsatz im Wald auf

weiterlesen

Titelbild: Waldbrandbekämpfung aus der Luft. Quelle: „Gabriela Rueda/EFI“

Waldbrandbekämpfung aus der Luft

Waldklimafonds-Projektteam gibt Fachempfehlung zum Waldbrandmanagement heraus

weiterlesen

Hans Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL: Europa braucht nachhaltige Waldbewirtschaftung und verantwortungsvolle Ressourcenpolitik Holz. Foto: FNR/BMEL/photothek.de

Starkes Plädoyer: Holzbau als Kohlenstoffspeicher und Chance zum Klimaschutz

Europäische Programme zur innovativen, nachhaltigen Holzverwendung im Charta-Dialog

weiterlesen

Quelle: photo 5000 - stock.adobe.com

2021 Chance auf Förderung wahrnehmen - Förderrichtlinie klimafreundliches Bauen mit Holz gilt nun für Maßnahmen bis Ende des Jahres

Antragsformulare deutlich vereinfacht – Erste Projekte gestartet

weiterlesen

Bild: Gunawan-stock.adobe.com und FNR

Auf Zukunftskurs: „Öffentliches Bauen mit Holz“

Mehr als 500 Teilnehmer beim 2. Online-Seminar – Nächstes Seminar im September 2021

weiterlesen

Die Broschüre „Holzhauskonzepte“ liegt zum Download und zur Bestellung in der Mediathek der FNR bereit. Foto: Marcus Bredt

Ideen für Holzhausfans

FNR aktualisiert Broschüre „Holzhauskonzepte“

weiterlesen

Bundesministerin Julia Klöckner besucht Aufforstungsfläche in Sachsen-Anhalt. Foto: FNR/Biese

Klöckner: Wir wollen die Klimaschutzleistung des Waldes honorieren

Bundeswaldministerin stellt auf nationalem Waldgipfel Plan für Bundesinitiative „Klimaschützer Wald“ vor

weiterlesen

Holz mischt mit: Von Batterie bis Brückenbau

Charta-Statusbericht SPEZIAL gibt Einblick in vier Jahre Forschung

weiterlesen

Wald als Wunderwerk: In der Mediathek der FNR ist die Grafik zu den Ökosystemleistungen des Waldes ist nun auch als 3-Minuten-Erklär-Video verfügbar. Quelle: FNR 2021

Wald als Wunderwerk

Videospot der FNR veranschaulicht 25 wichtige Ökosystemleistungen

weiterlesen

66 Forschungsprojekte rund um Wald und Holz werden im diesjährigen Charta-Statusbericht SPEZIAL vorgestellt. Die Broschüre zur Statustagung ist in der Mediathek der FNR erhältlich. Quelle: FNR

Forschungsergebnisse aus Forst und Holz in der Praxis etablieren

Ressourcen- und Materialeffizienz zentrale Themen der Online-Statustagung zur Charta für Holz 2.0

weiterlesen

Freude bei der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW): Der Parlamentarische Staatssekretär Uwe Feiler (r.) überreichte den Förderbescheid des BMEL und BMU für das Projekt Waldcoaching an Bettina Bartlick-Kustak, Barbara Makowka, Michael Rademann, Christoph Rullmann und Marvin Gutdeutsch von der SDW (v. l.). Foto: FNR/M. Kühling

Mehr Wissen um den Wald

BMEL und BMU fördern Waldpädagogik an Grundschulen: Staatssekretär Feiler überreicht Förderbescheid aus dem Waldklimafonds

weiterlesen

Fraßbild des Borkenkäfers. Foto: Robert Kneschke/stock-adobe.com

Druckfrisch: „Borkenkäfer an Nadelbäumen“

FNR legt Broschüre zum Borkenkäfermanagement auf

weiterlesen

Das Bauwerk „Walden 48“ der Berliner SCHARABI Architekten PartG mbB ist Preisträger in der Kategorie Mehrfamilienhaus Neubau. Hier eine Innenaufnahme in Richtung Park. Foto: Jan Bitter

Klöckner: Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz

Bundesministerin ehrt Sieger des HolzbauPlus-Wettbewerbs 2020

weiterlesen

Umweltpreis 2021 – „An der Ostsee“- Holzspielzeug. Foto: Lena Jürgensen

Sandspielzeug aus Holz erhält Umweltpreis beim Wettbewerb „Holz bewegt“

BMEL ehrt Hamburger Tischler-Azubis beim 7. Norddeutschen Nachwuchsvergleich

weiterlesen

Forstpflanzenzüchtung nimmt sehr lange Zeiträume in Anspruch. Deshalb empfiehlt die Charta-AG „Wald und Holz“ die langfristige Finanzierung dauerhafter Forschungsstrukturen. Foto: FNR/ W.Stelter

Forstpflanzenzüchtung langfristig unterstützen

„Charta für Holz“-Arbeitsgruppe „Ressource Wald und Holz“ legt Empfehlungen vor

weiterlesen

Naturnaher Laubmischwald mit viel Totholz kommt den Wildnisvorstellungen der Bevölkerung schon sehr nah

Wildnis: Sehnsuchtsziel oder Streitobjekt?

Analyse deckt überraschende Fakten zu Wildnisgebieten auf

weiterlesen

Logo des Waldklimafonds

Bundesregierung verlängert Unterstützung aus dem Waldklimafonds

Bundeslandwirtschaftsministerium und Bundesumweltministerium verlängern Förderrichtlinie für Waldklimafonds – neue Vorhaben sind gesichert

weiterlesen

Ansicht der Startseite des Privatwaldportals www.wald-wiki.de. Foto: AGDW – Die Waldeigentümer

Wissensplattform Wald-Wiki ist online

Modernes Kompetenz-Netzwerk zum Erhalt und Schutz der Wälder für Privatwaldbesitzer

weiterlesen

Der Wald liefert uns ein Füllhorn an Ökosystemleistungen. Quelle: FNR

Der Wald – was für eine Leistung!

„Internationaler Tag der Wälder“ am 21. März legt Fokus auf den Wiederaufbau von Wäldern

weiterlesen

Städtebauliches Modell aus Holz und Karton mit Weißen Bäumen

Veranstaltungsreihe Öffentliches Bauen mit Holz online fortgesetzt

400 Interessierte loggten sich ein/Nächstes Seminar im Juni 2021

weiterlesen

Im Projekt SpeicherWald bildeten Waldführungen ein zentrales Element. Foto: S. Lunnebach, Klima-Bündnis

Mehr Aufmerksamkeit für Naturwälder

Wichtige Öffentlichkeitsarbeit für die Wertschätzung von Wäldern geleistet

weiterlesen

Windwurffläche im sächsischen Zellwald. Private und kommunale Waldbesitzer können zur Aufarbeitung ihrer Schadflächen Unterstützung über die Bundeswaldprämie beantragen. Foto: FNR/M. Plothe

Bundeswaldprämie: Bislang 105 Millionen Euro bewilligt

Antragsbearbeitung optimiert / Zahl der Ablehnungen deutlich reduziert

weiterlesen

Für Beratungsleistungen und Unternehmensinitiativen zum klimafreundlichen Holzbau stellt das BMEL Fördermittel aus dem Konjunkturpaket bereit. Foto: FNR/Michael Nast

BMEL unterstützt die Weiterentwicklung des klimafreundlichen Holzbaus

Neue Förderrichtlinie verbessert Bedingungen für das Bauen mit Holz

weiterlesen

Heatmap der Feldtest-Befliegung. Die Harzquellen (rot) konnte die Drohne mit ihrer elektronik Nose lokalisieren. Ziel sind Karten mit Darstellung der Käferausbreitung. Foto: Datta, Pawan

Käfer-riechende Drohne auf Höhenflug

Detektion von Forstschädlingen aus der Luft sorgt in Fachkreisen und Medien für Aufmerksamkeit

weiterlesen

Trockenschäden im Bergmischwald mit Buche, Tanne und Fichte im Südschwarzwald. Foto: Jürgen Bauhus

Förderliche Nachbarschaft: Buche und Tanne

Buchen-Tannen-Mischwälder widerstehen Trockenstress besser als reine Buchenwälder / Aussichtsreiche Alternative zu Fichtenwäldern

weiterlesen

Klöckner: Der Waldzustand besorgt mich!

Bundesministerin legt Waldzustandserhebung 2020 vor: Wälder in Deutschland massiv geschädigt, 1,5-Milliarden-Unterstützungsprogramm wird gut…

weiterlesen

Absatzvolumen von Dämmstoffen in Deutschland 2019, Quelle: FNR

Marktanteil von Nawaro-Dämmstoffen wächst

Umfrage zum Einsatz biobasierter Baustoffe

weiterlesen

Der Wald als Dienstleister: Die Grafik stellt die Erwartungen der Gesellschaft an den Wald und die nachhaltige Waldbewirtschaftung dar. Grafik: FNR 2020

Auf einen Blick: Alle Leistungen des Ökosystems Wald

Infografik der FNR verdeutlicht Erwartungen der Gesellschaft an die nachhaltige Waldbewirtschaftung

 

weiterlesen

Grabenverschlüsse wie dieser tragen zur Renaturierung von Moorwäldern bei. Der Beitrag solcher Maßnahmen zur Kohlenstoffsenkenfunktion von Mooren wurde im Projekt MoorWaldBilanz untersucht.    Foto: Christoph Kopf

Kohlenstoffspeicherung von Moorwäldern im Nationalpark Hunsrück-Hochwald bilanziert

Wissenschaftler dokumentieren die Auswirkung von Renaturierungsmaßnahmen auf den Kohlenstoffhaushalt von Moorwäldern

weiterlesen

Försterin Waldtraut und der durstige Wald, Bild: FNR/Juliane Assies

Bauer Hubert trifft Försterin Waldtraut

Held der FNR-Kinderbücher „Bauer Hubert“ feiert mit neuen Veröffentlichungen sein 15-jähriges Jubiläum

weiterlesen

5 Gründe, warum Wald der wichtigste Klimaschützer ist. - Quelle: FNR

Wie Klimaschutz und Bioökonomie mit Holz funktionieren

FNR-Webvideos erklären Nachhaltigkeit und Zertifizierung für Wald und Holz

weiterlesen

Für stabile und leistungsfähige Wälder: Bis zum 19.04.2021 ist das Beteiligungsverfahren für die neue EU-Waldstrategie geöffnet. Foto: FNR/Gitte Hornemann

Neue Waldstrategie für Europa – Ihre Meinung ist gefragt!

Europäische Kommission führt öffentliche Konsultation bis zum 19. April 2021 durch

weiterlesen

Poster zu nachwachsenden Rohstoffen und Wald im Set

Poster-Set der FNR neu aufgelegt

Sechs Poster plus Broschüre bieten Lehrenden und Lernenden Informationen zu nachwachsenden Rohstoffen und dem Wald

weiterlesen

Die Rundbiegemaschine ermöglicht mit Hilfe eines Zugbandes die Umformung von gedämpften Bohlen zu Zylindersegmenten. Foto: Technische Universität Dresden und GHEbavaria

Hohlprofile aus Massivholz

TU Dresden entwickelte neues Verfahren zur Biegeumformung von Vollholzplatten

weiterlesen

Die Seminarreihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ geht online in die zweite Runde. Foto: darknightsky-stock.adobe.com

Vier neue Seminare zum kommunalen Bauen mit Holz am Start

FNR und DStGB setzen gefragte Veranstaltungsreihe online fort

weiterlesen

Alte Kaminöfen dürfen nur weiter betrieben werden, wenn sie strenge Anforderungen an Feinstaub- und Kohlenmonoxid-Emissionen erfüllen. Quelle: FNR/Dr. Hansen

Darf Ihr Kaminofen weiter betrieben werden?

Immissionsschutz-Verordnung verlangt Einhaltung strengerer Emissionsgrenzwerte von Öfen der Baujahre 1985 bis 1994

weiterlesen

Foto: Creative Commons, unsplash.com/Photo by Annie Spratt

ForestValue: BMEL fördert europäische Forschungskooperation im Bereich Forst und Holz

Aktueller Aufruf veröffentlicht

weiterlesen

Besitzer nachhaltig bewirtschafteter Wälder können die Bundeswaldprämie beantragen. Foto: FNR/Marcus Kühling

Nachhaltigkeitsprämie Wald: Antragsverfahren erweitert

Bisher über 60 Millionen Euro bewilligt

weiterlesen

Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel

RVR-Broschüre in aufbereiteter Form wieder in der FNR-Mediathek erhältlich

weiterlesen

Fichtenwälder leiden in Zeiten des Klimawandels immer häufiger unter Trockenstress. Welche Baumarten sind besser an Trockenheit angepasst? Foto: FNR/Marcus Kühling

Bewertung von Gastbaumarten für den klimagerechten Waldumbau

Sind asiatische und nordamerikanische Baumarten besser an Trockenheit angepasst als ihre europäischen Verwandten?

weiterlesen

Nachhaltigkeitsprämie Wald - Link zum Programm

Nachhaltigkeitsprämie Wald: Auszahlung hat begonnen

Einmalzahlung für zertifizierte Wälder kann bis Ende Oktober 2021 online beantragt werden / Bislang mehr als 20.000 Anträge eingereicht

 

weiterlesen

Dieses Bauwerk in Lörrach/Baden-Württemberg war zum Zeitpunkt seiner Teilnahme am HolzbauPlus-Wettbewerb 2018 mit 15,30 Metern das höchste komplett in Holzbauweise errichtete Mehrfamilienhaus in Südbaden. Der Fünfgeschosser erfüllt zudem die am Rande des Südschwarzwalds geltenden Anforderungen an Erdbebensicherheit in Deutschlands höchster Erdbebengefahrenzone III. Quelle: whp wilhelm und hovenbitzer Freie Architekten BDA & Holzbau Bruno Kaiser GmbH

Förderaufruf: Anwendungsorientierte Forschungen zum mehrgeschossigen Holzbau

Projektskizzen können ab sofort bei der FNR eingereicht werden

weiterlesen

Bundesministerin Julia Klöckner leitet die Videokonferenz der EU-Agrarminister Quelle: BMEL/Janine Schmitz/Photothek

Gemeinsame Linie des Agrarministerrats zur EU-Waldstrategie vereinbart

In seiner Sitzung am vergangenen Montag hat sich der Rat der EU-Agrarministerinnen und Agrarminister auf Ratsschlussfolgerungen zur EU-Waldstrategie…

weiterlesen

Waldeigentümer werden mit 500 Millionen Euro unterstützt

Bundesministerin Julia Klöckner erlässt Förderrichtlinie – Forstbetriebe durch Waldschäden und Corona stark getroffen – Nachhaltigkeitszertifizierung…

weiterlesen

Die fast 100 Quadratmeter große Trägerrostkonstruktion der „Infozentrale auf dem Vollgut“ besteht zu großen Teilen aus recycleten Altholzbalken aus Baustellenabfällen. Das rückbaubare Objekt wurde 2017/18 in Berlin-Neu-Kölln von Architekturstudenten als Seminarprojekt errichtet. Foto: Leon Klaßen

Aus alt wird neu: Mehrfachnutzung spart Holz und bringt Plus fürs Klima

Charta-Arbeitsgruppe legt Empfehlungen für Kreislaufwirtschaft bei Holznutzung vor

weiterlesen

Vom Luftbild zur Holzvorratskarte: Eine Vielzahl an Waldstrukturattributen kann aus Fernerkundungsdaten abgeleitet werden. Im F³-Projekt wurden die hierzu nötigen Verfahren entwickelt und veröffentlicht. Quelle: Philip Beckschäfer

Projekt F3: Vom Luftbild zur Holzvorratskarte

Forstliche Versuchsanstalten entwickeln frei verfügbare Software-Skripte für die Forstpraxis

weiterlesen

Dr. Jörg Rothermel vom Verband der Chemischen Industrie ist neuer Vorstandsvorsitzender des fachlichen Beirats der FNR

FNR unterstützt BMEL künftig bei Moorbodenschutz, Torfminderung, Energie aus Gülle und Schutz der Wälder

Jörg Rothermel vom VCI neuer Vorstand des fachlichen Beirats

weiterlesen

Für die nachhaltige Bewirtschaftung stabiler Mischwälder stellt das BMEL ab sofort 50 Millionen Euro Fördermittel über das Investitionsprogramm Wald bereit. Foto: FNR/M. Kühling

„Investitionsprogramm Wald“ gestartet

Bundeslandwirtschaftsministerium fördert Investitionen in Digitalisierung und Technik für die nachhaltige Waldwirtschaft.

weiterlesen

Winteransicht eines Trockeneichenbestandes an der Mosel. Foto: FAWF Rheinland-Pfalz

Eichen mit urzeitlicher DNA trotzen Trockenheit

Forscher untersuchen Anpassungsmechanismen von Traubeneichen auf Extremstandorten

weiterlesen

Die Broschüre liegt zum Download und zur Bestellung in der Mediathek der FNR bereit. Bild: FNR

Klimafreundlich: Dämmen mit Stroh

FNR legt aktualisierte Broschüre „Strohgedämmte Gebäude“ auf

weiterlesen

Quelle: Frank Peters – Fotolia

Batterien mit pflanzenbasierten Elektrolyten auf dem Weg in die Praxis

Batterie-Elektrolyte auf Basis von Lignin aus Holz wirtschaftlich herstellen

weiterlesen

Virtuelle Baustelle zeigt Einsatzmöglichkeiten für nachwachsende Bau- und Dämmstoffe

Themenseite der FNR erleichtert Verbrauchern die Produktauswahl

weiterlesen

ForestValue: Forschungsaufruf in Vorbereitung

Voraussichtliche Veröffentlichung im Januar 2021

weiterlesen

Neuauflage: Marktübersicht Pelletheizungen

FNR bietet neutralen Überblick zu Pelletöfen und Pelletheizkesseln

weiterlesen

„Infozentrale auf dem Vollgut“ tauften Architekturstudenten ihr 2017/18 in Berlin-Neukölln errichtetes Design-Build-Projekt. Das flexibel nutzbare, temoräre, rückbaubare Gebäude wurde vornehmlich aus Recyclingmaterialien, etwa aus Baustellenabfällen, errichtet. Foto: Leon Klaßen

Förderaufruf: Recyclinggerechte Verwendung von Holz

Projektskizzen können ab sofort bei der FNR eingereicht werden

weiterlesen

Auf einem solchen Normprüfstand wurde die Neigung der Dämmstoffe zum Schwelen untersucht. Foto: Fraunhofer WKI/Manuela Lingnau

Weg frei für mehr Natur-Dämmstoffe beim Bauen

Zellulose, Seegras, Flachs und Co. halten Bauvorschriften stand

weiterlesen

Brettsperrholz-Elemente aus Buchenholz werden zur Montage vorbereitet. Quelle: HS Rottenburg/Lukas Müller

Brettsperrholz-Elemente aus Buche maßhaltig wie Nadelholz

Neues Verbundprojekt zum Einsatz von Laubholz im konstruktiven Bereich gestartet

weiterlesen

©Stiftung Jugend forscht e. V.

Jugend forscht 2021: „Lass Zukunft da.“

Motto ermutigt Kinder und Jugendliche, Verantwortung zu übernehmen und Konzepte für die Zukunft zu gestalten

weiterlesen

Das Hortgebäude der Waldorfschule am Prenzlauer Berg gehörte zu den prämierten Objekten im HolzbauPlus-Wettbewerb 2018. Quelle: Gregor Schmidt

Rekordbeteiligung beim Bundeswettbewerb HolzbauPlus: 198 Bauherren bewerben sich

Jury bewertet Einsatz von nachwachsenden Baustoffen bei Neubauten, Sanierungsobjekten und Kindertagesstätten

weiterlesen

Bundesministerin Julia Klöckner hält eine Rede bei der Auftaktveranstaltung der Deutschen Waldtage 2020 im Grunewald. Quelle: BMEL/Xander Heinl/phtothek.net

Klöckner: Wir brauchen eine Pflanzoffensive für unsere Wälder

Bundeswaldministerin eröffnet Deutsche Waldtage 2020 – Baumpflanzungen und klimaangepasster Waldumbau dringend notwendig

weiterlesen

Die Broschüre „Laubholz-Produktmärkte“ ist in der Mediathek abrufbar. Quelle: FNR

Laubholz kann Nadelholz beim Bauen noch nicht ersetzen

FNR veröffentlicht Studie zu Marktpotenzialen von Laubholzprodukten

weiterlesen

Zahlreiche Prominente unterstützen die Deutschen Waldtage und zeigen ihr Grünes Herz für den Wald. Quelle: BMEL

Deutsche Waldtage 2020

Prominente zeigen ihr Grünes Herz für den Wald

weiterlesen

Seien Sie bei den über 500 Veranstaltungen der Deutschen Waldtage dabei und informieren sich über die Zukunftssicherung des Waldes! Quelle: BMEL

Unter dem Motto „Gemeinsam! für den Wald“ finden vom 18. bis 20. September über 500 Veranstaltungen in den Wäldern statt

Berlin, 07.09.2020 – Unsere grüne Lunge, Klima- und Artenschützer, Arbeitgeber und Holzlieferant, Stressabbauer – der Wald erfüllt eine Vielzahl an…

weiterlesen

Wenn die typischen Bohrmehlausscheidungen des Schwarzen Nutzholzborkenkäfers (Xylosandrus germanus) zu sehen sind, ist es schon zu spät. Forscher wollen mittels der Ionenmobilitätsspektroskopie (IMS) invasiver Arten frühzeitige entdecken. Quelle: OGF

Spürgerät gegen unerwünschte Krabbler

Ionenmobilitätsspektroskopie zur Detektion über den Warenverkehr eingeschleppter Forstschädlinge

weiterlesen

Ein klassischer Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwald mit den namensgebenden Sternmieren in voller Blüte. Eingriffe in den Wasserhaushalt können sich negativ auf diese Artengemeinschaften auswirken. Quelle: Tapken, Bernhard

Pilotprojekt zur Bewässerung von Waldbeständen

Feuchte Eichen-Mischwälder durch temporäre Zuwässerung retten

weiterlesen

285.000 Hektar Wald in Deutschland geschädigt

BMEL legt aktuelle Waldschadenszahlen vor – 40.000 Hektar mehr, als noch im Frühjahr erwartet

weiterlesen

Countdown im Bundeswettbewerb HolzbauPlus läuft – jetzt noch bis 1. September bewerben

Bundeswettbewerb zum Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen – Preise in Höhe von insgesamt 50.000 Euro ausgelobt

weiterlesen

Die HolzernteApp erzeugt eine Art digitalen Zwilling der jeweiligen Forstreviere. Quelle: EDI GmbH - Engineering Data Intelligence

Lernende App erleichtert Holzernte

Cloudbasiertes Instrument für die Holzeinschlagsplanung

weiterlesen

Eine Windwurffläche im sächsischen Zellwald. Stürme sind für Wald und Waldbesitzer Chance und Herausforderung zugleich. Foto: FNR/M. Plothe

Risiken und Folgen von Stürmen minimieren

Projekt WINMOL entwickelt Modell zur Abschätzung der Sturmgefährdung von Forstflächen

weiterlesen

Leitfaden, Videos, Podcasts, Webseite, Konzepte: Der KomSilva-Verbund legte eine Fülle digitaler und analoger Werkzeuge für die Walbesitzeransprache und die Öffentlichkeitsarbeit im Forst auf. Auch ein Wald-Gastraum-Schild gehört dazu. Quelle: Eva Tendler

KomSilva entwickelt medialen Werkzeugkoffer für die Forstkommunikation

Leitfaden, Podcast und Co. erleichtern Forstakteuren Waldbesitzeransprache und Öffentlichkeitsarbeit

weiterlesen

Start des Instagram-Wettbewerbs „#waldgemeinsam“

Deutsche Waldtage 2020

weiterlesen

Aktionsaufruf für die Deutschen Waldtage 2020 gestartet

Gemeinsam! Für den Wald

weiterlesen

Die aktualisierte Rahmenvereinbarung und die überarbeiteten Sortiermerkblätter für Stammholz können über die Mediathek der FNR bezogen werden.

Rohholzhandel: Rahmenvereinbarung aktualisiert

FNR gibt aktualisierte Broschüre und Sortiermerkblätter heraus

weiterlesen

Wissenschaftler der TU Dresden und der Westsächsischen Hochschule Zwickau entwickeln derzeit ein Verfahren für den 3D-Druck mit pastöser Holzmasse, das unter anderem bei der Herstellung holzbasierter Möbel angewendet werden kann. Als Ausgangsmaterial dienen naturbelassene Späne aus der Holzverarbeitung. Foto: Uwe Bodenschatz

Holzmöbel aus dem 3D-Drucker

Späne als Ausgangsmaterial für die additive Fertigung

weiterlesen

Ein stark vergrößerter Schlauchpilz (Hymenoscyphus fraxineus). Der Pilz verursacht das Eschentriebsterben. Foto: NW-FVA

Hoffnung für die Esche

Start für 27 neue Forschungsvorhaben zum Eschentriebsterben

weiterlesen

Scheitholzvergaserkessel (Schnittbild), Bild: HDG Bavaria GmbH (www.hdg-bavaria.com)

Neue Marktübersicht für Scheitholzvergaserkessel erschienen

Kohlendioxid-Vorteil und hohe Förderung aus dem Marktanreizprogramm machen Heizen mit Scheitholz attraktiv

weiterlesen

Vor allem die Fichten leiden unter der Trockenheit und dem dadurch begünstigten Befall durch Borkenkäfer. Quelle: FNR/M. Kühling

Was Dürre im Wald anrichtet

FNR legt Infografik zu Auswirkungen von Trockenheit vor

weiterlesen

Nachhaltiger Neubau: Das Ende 2017 in der Boxberger Straße in Berlin fertiggestellte Werksgebäude der Firma Flexim, mit dem sich das Berliner Architektenbüro ZRS am Bundeswettbewerb HolzbauPlus 2018 beteiligte. Quelle: ZRS Architekten/HolzbauPlus 2018

Bauherren: Bis zum 1. September um Preis bei HolzbauPlus bewerben!

Bundeswettbewerb und Tag der Architektur zum ökologischen Bauen

weiterlesen

Der Aufenthalt in Wäldern mit großflächig abgestorbenem Baumbestand birgt viele Gefahren. Quelle: Thomas Meyer, FBG Ostharz

Nach Dürre und Käferbefall: Abgestorbene Bäume bergen Gefahren

Waldbrandschutz, Unfallverhütung und Verkehrssicherung beachten

weiterlesen

„Gemeinsam! Für den Wald" lautet das Motto der Deutschen Waldtage 2020, die im September zu vielfältigen regionalen Veranstaltungen und Mitmachaktionen einladen. Quelle: BMEL

„Gemeinsam! Für den Wald“ – die Deutschen Waldtage im September 2020

Bundesweite Wald-Aktionstage vom 18. bis 20. September 2020

Initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und in…

weiterlesen

Die kreisbogenförmige Brettrippendachkonstruktion aus Holz entwarfen Forscher der HTWK Leipzig nach dem Vorbild des Merseburger Architekts Friedrich Zollinger, der bereits vor 100 Jahren an schnell anzufertigenden Baulösungen gegen die Wohnungsnot tüftelte. Foto: Flex@HTWK Leipzig

Holzbau in der Landwirtschaft – ressourceneffizient und digital geplant

Entwicklung eines neuen Planungssystems für landwirtschaftliche Gebäude

weiterlesen

FNR Grafik zum Energieholzeinsatz in privaten Haushalten, Quelle FNR

Wärme für Haushalte überwiegend aus Scheitholz, Pelletheizungen immer beliebter

Modernisierung des Biomasseanlagenbestands schreitet voran

weiterlesen

Für das Projekt InsHabNet dokumentierten Entomologen an 50 Standorten nahe Güstrow/Mecklenburg die vorkommenden Insektenarten, darunter seltene Nachtschmetterlinge und Tagfalter wie den Thymelicus sylvestris, einen Braunkolbigen Braun-Dickkopffalter. Foto: Christian Cords

Insektenforscher finden verschollene Arten in MV

Überraschendes Zwischenergebnis im Modellprojekt zum Schutz von Waldinsekten

weiterlesen

Namensgebende blühende Krautschicht: Einer der Versuchsbestände im Forschungsprojekt zur Untersuchung der Resilienz von Eichen ist ein so genannter Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwald. Quelle: Bernhard Tapken

Widerstandskraft von Trauben- und Stieleichenbeständen testen und erhöhen

Gezielter Einsatz natürlicher Gegenspieler bei Massenbefall von Fraßinsekten heimischer Eichenarten

weiterlesen

Broschürentitel: Heizen mit Holz

Heizen mit Holz – so geht’s richtig

Jetzt den Austausch von veralteten Kaminöfen planen

weiterlesen

Eidechse im Wald: Die Biodiversität in bewirtschafteten und nicht bewirtschafteten Wäldern steht im Mittelpunkt des Forschungsprojektes WABI. Quelle: FNR/S.Wildermann

Monitoringsystem zur Artenvielfalt in Wirtschafts- und Naturwäldern entsteht

Projekt WABI schafft Voraussetzungen für Artenvergleich in forstlich genutzten und ungenutzten Wäldern/ Internationaler Tag der biologischen Vielfalt…

weiterlesen

Holzverwendung jetzt und künftig: Zwei neue Projekte am Start

CarboRegio untersucht Klimabeitrag regionaler Holzprodukte/

LauBiOek liefert Szenarien zur Laubholznutzung in der Bioökonomie

weiterlesen

Mitarbeiter am Forschungsprojekt „BodenWasserWald“ sondieren den oberflächennahen Untergrund mittels Georadar. Foto: C. Kneisel

Den Wasserhaushalt von Waldböden im Blick

Forschungsprojekt untersucht den Bodenwasserhaushalt an verschiedenen Waldstandorten in Unterfranken

weiterlesen

Im Sommer 2019 hielt ein Waldbrand Forst, Feuerwehren, THW und weitere Helfer eine Woche lang in Atem. Foto: J. Schröder/Landesforst MV

Schutzstreifen, Löschwasser, feuerbeständige Technik: Besser gegen Waldbrände gewappnet sein

Die Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern und die Technische Universität Dresden entwickeln in einem Forschungs- und Modellvorhaben Präventions-…

weiterlesen

Dieser Förderaufruf unterstützt innovative holzbasierte Lösungen für den Möbel- und Innenausbau. Foto: FNR/Wildermann

Möbel- und Innenausbau mit Holz

Projektskizzen jetzt bis zum 31. August bei der FNR einreichen

weiterlesen

Mit dem Klimawandel und dem Waldumbau wird der Anteil an Laubholz steigen. Der Wissenschaftliche Beirat für Waldpolitik (WBW) fordert daher mehr Augenmerk auf langfristig nutzbare Produkte aus Laubholz, um eine entsprechende Bindung von Kohlendioxid zu gewährleisten.  Foto: FNR/Heup

Eckpunkte der Waldstrategie 2050

Wissenschaftlicher Beirat für Waldpolitik der Bundesregierung veröffentlicht Stellungnahme

weiterlesen

Die Steuerung des Lichtes ist entscheidend für eine erfolgreiche Verjüngung der Traubeneiche und erfolgt durch die schrittweise Öffnung des Kronendaches. Foto: Tobias Modrow

Traubeneiche: Mit kleinflächiger Verjüngung zum Erfolg

Trockenheitstolerant, aber lichtbedürftig – Praxisleitfaden für eine pflegeintensive Baumart

weiterlesen

2018 brannten in Deutschland mehr als 2.300 Hektar Wald, wie hier auf einem Truppenübungsplatz in der Nähe von Lübtheen. Foto: J. Schröder, Landesforst MV

Bund bringt Waldbrandprävention und -bewältigung voran

Bundeswaldministerium und Bundesumweltministerium reagieren auf steigende Waldbrandgefahr und die massiven Waldschäden und bewilligen 22 neue…

weiterlesen

Die Seite privatwald.fnr.de/ hält eine Fülle von Informationen für Privatwaldbesitzer bereit. (Quelle: Landesforsten.rlp.de / Jonathan Fieber)

Neu im Netz: Förderoptionen für Privatwaldbesitzer

Wege zur finanziellen Unterstützung auf privatwald.fnr.de

weiterlesen

Buchenverjüngung in der Eifel. In manchen Regionen wird die in Mitteleuropa potenziell dominierende Baumart durch den Klimawandel und erhöhte Stickstoffeinträge an ihre Grenzen gelangen. Foto: S. Wildermann

Einfluss von Stickstoffeinträgen und Klimawandel auf die Waldverjüngung

Vergleich der Buche mit den Alternativbaumarten Douglasie, Traubeneiche und Weißtanne

weiterlesen

Die stoffliche und energetische Nutzung von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft ist ein Beitrag zum Klimaschutz. In Deutschland stellen Strategien zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung sicher, dass der Wald nicht übernutzt wird. Foto: Nina Schütte

Holzverwendung nützt dem Klima

Nachhaltige Waldbewirtschaftung und Holznutzung reduzieren nachweislich die Treibhausgas-Emission

weiterlesen

Der mehrgeschossige Holzbau soll mit Novellierung der Landesbauverordnungen erleichtert werden. Foto: Götz Wrage/HolzbauPlus 2018

Klimafreundliches Bauen mit Holz unterstützen, Transport und Logistik von Rundholz optimieren

Charta-Arbeitsgruppen legen Empfehlungen vor

weiterlesen

Das BMEL legt neue Waldschadenzahlen vor. Vorschaubild FNR/Freese

BMEL legt Waldschadenszahlen vor

Keine Entlastung für 2020 in Sicht

weiterlesen

Ohne Verbissschutz ließe sich mancherorts kein Wald begründen oder verjüngen. Mit dem Waldumbau in Zeiten des Klimawandels wird die Nachfrage nach Wuchshüllen noch steigen.  Foto: S. Hein

Abbaubare Wuchshüllen für Waldbäume

Verbundvorhaben entwickelt Wuchshüllen aus nachwachsenden Rohstoffen und Konzepte zum Rückbau von Plastikwuchshüllen im Wald

weiterlesen

Eichenschwachholzbestand im Pfälzer Wald als Ausgangsmaterial Quelle: Hochschule Trier

Entwicklung eines neuartigen Tragsystems aus Laubschwachholz

Mit Mitteln des Waldklimafonds erprobt ein Konsortium Potenziale von Eichenschwachholz für eine nachhaltige, hochwertigere Nutzung im Holzbau

weiterlesen

Was geschieht mit jungen Fichtenbeständen in Zeiten des Klimawandels? Für diese Altersklassen wird der Waldumbau hin zu Mischwäldern ökonomisch schwierig. Gefragt sind waldbauliche Maßnahmen für diese Umbauphase. Foto: FNR/Kühling

Durchforstung hilft gegen Trockenstress

Forschungsergebnisse zeigen langfristigen Einfluss von Durchforstungseingriffen in jungen Fichtenbeständen auf

weiterlesen

Holzzuwachs bis ins hohe Alter und tiefe Wurzeln: Die Weißtanne kann an vielen Standorten zu einer Alternative der Fichte werden. Quelle: Timo Ackermann

Weißtanne 2.0: Projekt zur Etablierung gestartet

Wissen über eine Nadelbaumart ausbauen, die als Alternative zur Fichte gehandelt wird.

weiterlesen

Nur zwei Prozent der mehrgeschossigen Bauten in Deutschland sind bisher in Holzbauweise gefertigt. Quelle: stock.adobe.com/photo 5000

Kommunen streben mehr Klimaschutz durch Holzbau an

70 Teilnehmer beim Auftaktseminar „Holzbau im öffentlichen Raum“

weiterlesen

Effizienter Waldnaturschutz muss die Wirksamkeit der Maßnahmen und nicht die Größe der unter Schutz gestellten Flächen in den Vordergrund rücken. Foto: FNR/S. Wildermann

Gute Chancen für Waldnaturschutz

Wissenschaftliche Beiräte beim BMEL zeigen Möglichkeiten eines deutlich effizienteren Waldnaturschutzes in Deutschland auf

 

weiterlesen

Die energetische Nutzung von Holz ist weitgehend CO2-neutral. Grafik: FNR

Klimafreundlich Heizen mit Holzheizkesseln

Kohlendioxid-Fußabdruck mit Pelletheizungen, Scheitholzvergaserkesseln und Hackschnitzelheizungen reduzieren und attraktive Förderkonditionen nutzen

weiterlesen

Die Kommunikation mit intensiv nachfragenden Waldbesuchern gehört aktuell zu den Herausforderungen in der Forstarbeit. Foto: Landesforsten RLP

Kommunikation im Forst: 40 neue Seminare

Qualifikation „Wie man in den Wald hineinruft…“ wird fortgesetzt

weiterlesen

Neben der baulichen Hülle ist auch die Innenausstattung der Kindertagesstätte für die Wettbewerbsbewertung von Belang. Foto: FNR/D. Hagenguth

HolzbauPlus: Sonderpreis für Kindertagesstätten

Bauherrenwettbewerb öffnet sich für „nachwachsende Kita“

weiterlesen

Unter dem Motto „Für eine vitale Zukunft unserer Wälder“ wurden auf dem Waldgipfel vergangenen September verschiedene Maßnahmen auf den Weg gebracht. Wie sich deren Wirkung gestaltet, darüber diskutieren nun Experten und Interessierte auf dem IGW-Walddialog. Foto: BMEL/Norbert Riehl

Bundesministerin Klöckner lädt zum „IGW-Walddialog“ ein

Öffentliche Podiumsdiskussion zum Wald im Klimawandel am 23. Januar 2020 auf der Grünen Woche

weiterlesen

Das Hortgebäude der Waldorfschule am Prenzlauer Berg gehörte zu den prämierten Objekten im HolzbauPlus-Wettbewerb 2018. Quelle: Gregor Schmidt

BMEL lobt neue Runde im Bundeswettbewerb „HolzbauPlus“ aus

Erstmals wird Sonderpreis für „Nachwachsende Kita“ vergeben

weiterlesen

Die Ergebnisse des BMEL-Förderschwerpunktes „Biobasierte Klebstoffe und Bindemittel“ von 2014 sind im Gülzower Fachgespräch Band 59 veröffentlicht.

BMEL lobt Anschluss-Förderaufruf „Biobasierte Klebstoffe“ aus

Praxistransfer den Weg ebnen – Beteiligung der Wirtschaft erwünscht

weiterlesen

Quelle: Continental

Nationale Bioökonomiestrategie für eine nachhaltige, kreislauforientierte und starke Wirtschaft

Bundesministerinnen Klöckner und Karliczek stellen Weichen für Bioökonomiepolitik

weiterlesen

Die FNR hat im Auftrag des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung den Statusbericht 2019 der Charta für Holz 2.0 herausgegeben. Quelle: BMEL/FNR/photothek

FNR legt Statusbericht 2019 der Charta für Holz 2.0 auf

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) hat jetzt im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) den…

weiterlesen

Dank Ökobilanz und aus gesundheitlicher Perspektive unübertroffen: Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, dargestellt in der aktualisierten Marktübersicht.

Marktübersicht: Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Jetzt in der aktualisierten 10. Auflage „Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen“: Neue EU-Gebäuderichtlinie, Infos zu Umwelt- und…

weiterlesen

Dr. Eva-Ursula Müller, Abteilungsleiterin Wald, Nachhaltigkeit und Nachwachsende Rohstoffe im BMEL, sieht die Reihe Charta für Holz im Dialog als wichtigen Baustein für Austausch und Vernetzung zwischen Wirtschaft, Politik und Verbraucherseite. Foto-Quelle: BMEL/FNR/photothek

Charta im Dialog: Klare Botschaften für die Zukunft

Klimaschutz und Bioökonomie im Fokus der zweiten Dialogveranstaltung „Klima-Werte-Wandel“ des BMEL

weiterlesen

1000-jährigen Eichen im Ivenacker Tiergarten wurden 2016 zum ersten Nationalen Naturmonument Deutschlands ernannt. Quelle: Landesforst MV

Ivenacker Eichen werden als „Waldgebiet des Jahres“ 2020 ausgezeichnet

Der Hutewald mit den Ivenacker Eichen im Forstamt Stavenhagen in Mecklenburg wird im kommenden Jahr als „Waldgebiet des Jahres“ durch den…

weiterlesen

Zurück in die Zukunft? Innovationen aus Holz

Charta für Holz 2.0 im Dialog am 10. Dezember 2019 in Berlin

weiterlesen

Neu aufgelegt: Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen

Ökologisch bauen, gesund wohnen, nachhaltig handeln – eine Frage der richtigen Materialien für Neubau und Sanierung. Das neu aufgelegte Faltblatt…

weiterlesen

Herstellern den Eintrag ihrer Produkte in Baustoffinformationssysteme. Neben der Holzfaser-Einblasdämmung sind beispielsweise Hanf- (oben im Bild) oder Flachsmatten als Dämmstoffe auf dem Markt.  Foto: FNR/M. Plothe

Materialkennwert für NawaRo-Baustoffe: Forschung räumt Hemmschuh aus dem Weg

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) aktuell mehrere…

weiterlesen

Baum des Jahres mit zwei Gesichtern

Hoffnungsträger oder Konkurrenz? Experten untersuchen Ausbreitungspotenzial der Robinie

weiterlesen

Welche Chancen und Potenziale Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen bietet, zeigt diese Unterrichtsreihe für Berufsschüler des Zeitbild Verlags sehr gut auf.

Nachwachsende Rohstoffe am Bau: „Mehr davon!“

Unterrichtsmaterial zu Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen bei Lehrern sehr gefragt

weiterlesen

BMEL und BMU starten Förderaufruf zur Forstpflanzenzüchtung. Foto: MonikaP/Pixabay

Förderaufruf zum Waldklimafonds: BMEL und BMU unterstützen Projekte zur Forstpflanzenzüchtung

Projektvorschläge bis zum 21. Januar 2020 einreichen

weiterlesen

Quelle: Sunset Paper/Shutterstock.com, KENG MERRY Paper Art/Shutterstock.com

Klima – Werte – Wandel: Wie wollen wir in Zukunft leben?

Charta für Holz 2.0 im Dialog am 10. Dezember 2019 in Berlin

weiterlesen

FNR vernetzt sich mit Internetplattform ecolearn für nachhaltiges Bauen

Die Fach- und Verbraucherinformation Bauen & Wohnen der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) kooperiert ab sofort und für zunächst ein Jahr…

weiterlesen

Ein Praxisleitfaden, der kompakt und prägnant Möglichkeiten zur finanziellen Förderung und steuerlichen Entlastung privater Waldeigentümer aufzeigt. Quelle: Michael Jäger/Adobe.Stock

Broschüre: Fördermöglichkeiten für Privatwaldbesitzer

Möglichkeiten zur „Förderung und Entlastung privater Waldeigentümer im Bereich Wald und Forstwirtschaft“ hat die FNR-Abteilung KIWUH im…

weiterlesen

Von Forstpflanzenzucht bis Altholznutzung: Die Statustagung der Charta für Holz 2.0 bot den Teilnehmern reichlich Diskussionsstoff. Foto: S. Reichel/FNR

Mit der Forst- und Holzwirtschaft gegen den Klimawandel

Statustagung der Charta für Holz 2.0 zeigt Wege aus der Klimakrise

weiterlesen

Logo des Waldklimafonds

BMEL und BMU starten neuen Förderaufruf: Wald- und Vegetationsbrände bewältigen und vermeiden

Anträge ab sofort bis zum 29. November 2019 einreichen

weiterlesen

Aktuelle Daten und Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen

FNR legt Basisdaten-Broschüren Bioenergie, biobasierte Produkte sowie Wald und Holz auf

weiterlesen

Diese Broschüre beschreibt Schritt für Schritt das Vorgehen beim Beantragen von Fördermitteln aus dem Waldklimafonds.

Leitfaden unterstützt beim Förderantrag zum Waldklimafonds

FNR legt Anleitung zum Einreichen von Skizzen und Anträgen auf

weiterlesen

„Tageslastprofile einer Feuerung mit einer Nennleistung von 10 kW an unterschiedlichen Typtagen (angelehnt an VDI 4655)“

Praxisorientierte Prüfung von Holzheizkesseln

Ein neues, sich an praktischen Fragestellungen orientierendes Prüfstands-Testverfahren für Holzheizkessel entwerfen das Deutsche Pelletinstitut (DEPI)…

weiterlesen

Die Grafiken im „Kennzahlenbericht 2019 Forst & Holz“ erlauben den schnellen Überblick über Entwicklungen und Trends in der Branche.  Quelle: FNR

Kennzahlenbericht Forst & Holz 2019 im Rahmen der Charta für Holz 2.0 veröffentlicht

Wie entwickeln sich die Beiträge der Forst & Holz Branche zum Klimaschutz, zu Wertschöpfung und zur Ressourceneffizienz? Wie steht es um die…

weiterlesen

Ob Pflanzung oder Aussaat: Das Thema Aufforstung ist in aller Munde und spiegelt sich auch in zahlreichen Forschungsprojekten wider. Foto: KIWUH/ M.Kühling

Aufforsten – Forschungsprojekte für den Wald der Zukunft sind gefragt

Ob neue Verfahren zur Kulturbegründung, Auswirkungen der Bodenbearbeitung oder Anbauversuche mit Baumarten anderer Herkunft. Den Klimawandel vor…

weiterlesen

Die FNR präsentiert sich zum dritten Mal auf den DLG-Waldtagen und richtet in diesem Jahr zwei Foren zum Thema „Heizen mit Holz“ aus. Quelle: DLG

DLG-Waldtage locken Praktiker nach Westfalen

„Wärme aus Holz“ und „Waldbau im Klimawandel“ sind zwei der Schwerpunkt-themen der 3. DLG-Waldtage, die vom 13. bis 15. September 2019 am Rande des…

weiterlesen

Hackschnitzelernte im Wald – aktuell wieder im Fokus, um Käferholz zu verwerten. Foto: FNR/Michael Hauri

FNR zum 25. Mal auf der MeLa

Themen Wald, Bauen und Heizen mit Holz

weiterlesen

Die Poster-Ausstellung zum HolzbauPlus-Wettbewerb 2018 kann bei der FNR entliehen werden. Quelle: FNR/Wibke Freese

Vorzeigelösungen des Holzbaus

Die Posterausstellung „HolzbauPlus Wettbewerb 2018“: Nächster Ausstellungstermin ist der 3. Brandenburgische Tag des nachhaltigen Planens und Bauens…

weiterlesen

Die FNR präsentiert sich wieder auf der Nordbau in Neumünster. Quelle: solarpromotion.com

Die FNR auf der Nordbau in Neumünster

Die Baufachinformation der FNR informiert bei der Baumesse vom 11. bis 15. September 2019 über Naturbaustoffe

weiterlesen

Heizen mit Holz im Kaminofen, ©Melinda Nagy - stock.adobe.com

BMEL-Förderaufruf: Saubere Verbrennung von Biomasse in Kleinfeuerungen

Projekte zur Entwicklung von Biomasseanlagen/Holzfeuerungen mit sehr geringen Schadstoffemissionen gesucht

weiterlesen

Jugend forscht Plakat 2020

Jugend forscht: Start frei für die nächste Runde

Unter dem Motto „Schaffst Du!“ startet Jugend forscht in die Wettbewerbsrunde 2020. Bereits zum 55. Mal fordert die Stiftung Jugend forscht e. V.…

weiterlesen

BIM-Modell vom Tragwerk und von weiteren Holzbaustoffen eines Gebäudes in Holzständerbauweise. Grafik: Prause Holzbauplanung

BIM holzbaugerecht weiterentwickeln

TU München will der Digitalisierung im Holzbau den Weg ebnen

weiterlesen

Moderne Holzheizungen in Ein- und Mehrfamilienhäusern leisten einen wichtigen Beitrag zur Wärmewände und zum Klimaschutz. Quelle: Brunner GmbH

Heizung erneuern – jetzt ist der richtige Zeitpunkt

Mit Holzheizungen CO₂ und Kosten einsparen

weiterlesen

Die Ausstellungsbox wurde von dem Architekten Alexander Palowski aus Berlin entworfen und von dem Berliner Holzgestalter Tilman Stachat aus nachwachsenden Rohstoffen errichtet. Die Weidenruten-Fassade stammt aus dem Betrieb des Korbmachermeisters Ralf Eggert im Mecklenburgischen Woserin. Nach zehn Jahren als BAUnatour im Dienst der FNR fand die Box nun einen neuen Besitzer. Foto: FNR

Adieu, BAUnatour: 70.000 Besucher an 109 Orten waren neugierig auf Naturbaustoffe

Ausstellungsbox startet zweite Karriere in Bayern

weiterlesen

Auf 16 Prozent der Waldfläche in Deutschland wachsen Buchen. Das Flächenverhältnis Laub- zu Nadelbäumen liegt im Verhältnis 45 zu 55 Prozent. Foto: KIWUH/S. Wildermann

Wald in Zahlen: Die Kohlenstoffinventur

Der deutsche Wald entlastet die Atmosphäre um jährlich 62 Millionen Tonnen CO₂, wie eine Bestandsaufnahme des Thünen-Instituts ergab.

weiterlesen

Ab sofort können Fachleute und Privatpersonen ihre mit nachwachsenden Rohstoffen errichteten oder sanierten Bauwerke in die Referenzgebäude-Datenbank der FNR aufnehmen lassen. Quelle: FNR/Wibke Freese

FNR erweitert Referenzgebäudedatenbank

Ab sofort können Architekten, Bauingenieure, Planer und private Bauherren die Referenzgebäudedatenbank der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.…

weiterlesen

Naturbewusstsein und Interesse am Wald wachsen – und damit auch die Anforderungen an die Kommunikationsfähigkeit der Forstmitarbeiter. In einem BMEL-geförderten Projekt entstand ein Qualifizierungsangebot, das die Alltagskommunikation im Forst optimiert. Foto: FNR/Marcus Kühling

Wie man in den Wald hineinruft…

60 Seminare optimieren Alltagskommunikation im Forstbetrieb

weiterlesen

Recyclinggerechtes Bauen: Für die Fassade des Neubaus der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe wurden Eichenbohlen aus Abrisshäusern verarbeitet. Die europäische Förderinitiative ForestValue unterstützt 17 länderübergreifende Forschungsprojekte zur nachhaltigen Wald- und Holzwirtschaft, darunter eines, das neue Verwendungsmöglichkeiten für Altholz entwickelt und erprobt. Foto: FNR/Michael Nast

ForestValue: Forst-Forschung von Assistenzsystem bis Züchtung

BMEL unterstützt zwölf transnationale Projekte der Forst- und Holzwirtschaft

weiterlesen

Innenansicht der Kirche St. Josef in Holzkirchen, Lobende Erwähnung im HolzbauPlus 2018, Quelle: Erzbischöfliches Ordinariat München, Armin Bunz

Eine Kirche aus Holz – in Holzkirchen

Kirchen wurden meist aus Stein erbaut. Eine aus Holz ist ein Hingucker und wurde nun zum Wahrzeichen einer Gemeinde.

weiterlesen

Die Vereinten Nationen rufen zum 5. Juni – dem Weltumwelttag – zu Aktionen gegen Luftverschmutzung auf. Ein Akteur ist jeden Tag im Einsatz: Der Wald.

Internationaler Weltumwelttag – UNO wirbt für Aktionen zur Luftreinhaltung

Die Vereinten Nationen rufen zum 5. Juni – dem Weltumwelttag – zu Aktionen gegen Luftverschmutzung auf. Ein Akteur ist jeden Tag im Einsatz: Der Wald.

weiterlesen

Der Scharlachrote Feuerkäfer (Pyrochroa coccinea) verdankt seinen Namen seiner auffälligen Rotfärbung. Er lebt auf Totholz in Wäldern. Foto: Wildermann/FNR

Vernetzte Landschaft schützt Käfer, Bienen und Stechimmen

Lebensraumverlust für die Tier- und Pflanzenwelt durch Siedlungen, Agrarflächen und Verkehrswege ist einer Anfang Mai 2019 veröffentlichten Studie des…

weiterlesen

Windwurffläche im Sächsischen Zellwald. Verschiedene Forschungsprojekte zum Wald im Klimawandel werden im KIWUH der FNR begleitet. Quelle: Plothe/FNR

Wälder für den Klimawandel stabilisieren

„Die außergewöhnliche Trockenheit des Sommers 2018 leitet kein neues Waldsterben ein“, erklärte Prof. Dr. Hermann Spellmann, Direktor der…

weiterlesen

Aus Holz lassen sich auch große Gebäude erschaffen, wie es eindrucksvoll das „Aktiv Stadthaus“ in Frankfurt (von HHS Planer und Architekten AG) belegt. Es war auch ein Teilnehmer des vom BMEL ausgelobten Bauherrenwettbewerbs HolzbauPlus 2018. Quelle: Constantin Meyer Photographie

Umweltminister für mehr Einsatz von Holz

Mit Holzprodukten können Treibhausgase langfristig gebunden werden. Die Umweltministerkonferenz plädierte daher für eine Neuausrichtung der…

weiterlesen

Der "Generationendialog Wald" soll junge Menschen motivieren, sich in die "Waldstrategie 2050" einzubringen. Fotoquelle: „Raute Film“

Startschuss für „Generationendialog Wald“

18- bis 29-Jährige arbeiten mit an Lösungen für Wald der Zukunft

weiterlesen

Ein widerstandsfähiges Exemplar, die Flatterulme in Gülitz/Brandenburg. Ihr Alter wird auf 500 Jahre geschätzt.

Internationaler Tag des Baumes 2019

Flatterulme – eine Überlebenskünstlerin im Fokus der Forschung

weiterlesen

Der Wald ist in den letzten Jahrzehnten deutlich totholzreicher geworden.  Quelle: S. Wildermann

Natürliche Waldentwicklung – 5,6 Prozent der deutschen Wälder forstwirtschaftlich ungenutzt

Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass der gesicherte Flächenanteil natürlicher Waldentwicklung von 1,9 auf 2,8 Prozent gestiegen ist – schneller…

weiterlesen

Entwicklung der Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe

Anbau nachwachsender Rohstoffe in Deutschland: Rapsanbau für Biodiesel geht zurück

Insgesamt wuchsen Energie- und Industriepflanzen 2018 auf gut 2,4 Mio. Hektar – FNR-Jahresbericht 2017/18 erschienen

weiterlesen

Nachwachsende Baustoffe

Überarbeitete Broschüre gibt Überblick

weiterlesen

Auf einer Versuchsfläche der Landesforst MV wurden 700 Eschenpfropflinge mit erhöhter Widerstandskraft gegen das Eschentriebsterben gesetzt. Sie bilden den Grundstock für eine Eschensamenplantage. Quelle: P. Röhe

700 Pfropflinge trotzen dem Eschentriebsterben

Samenplantage in MV soll Saatgut für Eschen mit erhöhter Resistenz liefern

weiterlesen

Teil einer geklebten Holz-Beton-Verbunddecke im Versuchsstand. Quelle: EuK-Verbundstrukturen, TU-Berlin

Im Bündnis mit Holz: Fasern und Beton

Forscher entwickeln neue Materialkombinationen

weiterlesen

KIWUH präsentiert sich erstmals auf der FORST live

Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz stellt vom 29. – 31. März 2019 in Offenburg aus

weiterlesen

„Holz im Loop“ – Ländliche Gewinner des HolzbauPlus und Altholz-Upcycling

Die aktuelle Baunetzwoche#531

weiterlesen

Internationaler Tag der Wälder rückt Bildung in den Blickpunkt

Waldklimafonds begleitet Bürgerforschung zur „Dame des Waldes“

weiterlesen

Der "Generationendialog Wald" soll junge Menschen motivieren, sich in die "Waldstrategie 2050" einzubringen. Fotoquelle: „Raute Film“

Generationendialog: Junge Ideen für den Wald

Internationaler Tag der Wälder rückt Bildung in den Blickpunkt

weiterlesen

Das KIWUH ist am 14. und 15. März auf dem Rohstoffgipfel und Sägewerkskongress 2019 in Berlin vertreten.

„HOLZ im Klimawandel: Über Chancen und Herausforderungen für die Säge- und Holzindustrie“ ist das übergreifende Thema des Rohstoffgipfels und…

weiterlesen

Bild: ©crevis - stock.adobe.com

BMEL veröffentlicht Förderaufruf „Biobasierte Beschichtungen“

Ideen zur Entwicklung von Farben, Lacken, Lasuren & Co. aus nachwachsenden Rohstoffen gesucht – Spezifische Funktionen besonders gefragt

weiterlesen

Nadelrohholzversorgung im Klimawandel sichern

Die „Sicherung der Nadelrohholzversorgung” war Gegenstand eines Statusseminars, das das Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz (KIWUH) der…

weiterlesen

Bundesministerin Julia Klöckner mit den Gewinnern des Wettbewerbs, Quelle: BMEL

Bundesministerin Julia Klöckner ehrt Sieger des HolzbauPlus-Wettbewerbs

Innovatives Bauen mit Holz und anderen nachwachsenden Rohstoffen – dafür stehen die Gewinner des Bundeswettbewerbs "HolzbauPlus". Bundesministerin…

weiterlesen

BMEL-Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens mit BAUnatour-Berater Michael Lohr (l.) vor der Ausstellung.

BAUnatour auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Holz, Stroh, Lehm & Co. – ökologische und wohngesunde Alternativen

weiterlesen

FNR übernimmt die Projektträgerschaft für den Waldklimafonds

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) hat zum 1. Januar 2019 die Projektträgerschaft für den Waldklimafonds übernommen. Der Fonds ist im…

weiterlesen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner beim Eröffnungsrundgang auf der IGW 2019 auf der IGW 2019

FNR und KIWUH laden auf die Internationale Grüne Woche 2019 ein

Schaufenster Bioökonomie wieder geöffnet – Erstmals dabei: Die Wald- und Holzexperten vom neu gegründeten KIWUH

weiterlesen

Logo Kompetenz- und Informationszentrum für Wald und Holz

Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz nimmt seine Arbeit auf

Das bundesweit agierende Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz hat am 1. Januar 2019 seine Arbeit aufgenommen. Das KIWUH wird auf der…

weiterlesen

Vorschaubild PM 2018-76 Themenheft Bauen

Öffentliches Bauen & Sanieren mit Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen

Neues Themenheft der FNR bietet Informationen und Anregungen für die Ausschreibung klimaneutraler Baumaßnahmen

weiterlesen

Bauen auf die Kraft der Natur

Film zeigt Vielfalt pflanzlicher Baustoffe

weiterlesen

Die kleine Waldfibel Download
Link zum Veranstaltungskalender
Charta für Holz

> zum Themenportal der FNR: Wald und Holz

> zum Themenportal der FNR: Privatwald

> zum Themenportal der FNR: Baustoffe