Wissenswertes

Den Wald vor lauter Bäumen sehen

Birke bereitet Boden für Mischwald-Baumarten

Waldklimafonds-Vorhaben „Plan-Birke“ als UN-Projekt ausgezeichnet

weiterlesen

Die Robinie wurde zum Baum des Jahres 2020 ausgerufen. Rund 350 Jahre ist das Gewächs aus Amerika auch in Deutschland verbreitet. Foto: A. Roloff / Dr. Silvius Wodarz Stiftung Baum des Jahres; www.baum-des-jahres.de

Hoffnungsträger oder Konkurrenz? Experten untersuchen Ausbreitungspotenzial der Robinie

Die Dr.-Silvius-Wodarz-Stiftung hat die Robinie (Robinia pseudoacacia) zum Baum des Jahres 2020 erkoren. Am 25. April, dem Internationalen Tag des…

weiterlesen

BMEL legt Waldschadenszahlen vor

Keine Entlastung für 2020 in Sicht

weiterlesen

Foto: FNR/Kühling

Durchforstung hilft gegen Trockenstress

Forschungsergebnisse zeigen langfristigen Einfluss von Durchforstungseingriffen in jungen Fichtenbeständen

 

Welche waldbaulichen Möglichkeiten gibt…

weiterlesen

Makro von krabbelndem Hirschkäfer: Foto: Pixabay/Cimabue

Artenschutz im Wald

In Deutschlands Wäldern gibt es fast 200 Baum- und Straucharten, mehr als 1.000 krautige Pflanzenarten, fast 700 verschiedene Moose und mehr als 1.000…

weiterlesen

Ein Holzhaus ist schon eine Belohnung an sich. Wie schön, wenn die Erbauer zusätzlich mit einem der zahlreichen Holzbaupreise in Deutschland belohnt werden wie etwa das Holzhaus mit Strohdämmung in Wurmlingen, Gewinner beim HolzbauPlus-Bundeswettbewerb 2018 in der Kategorie „Wohnungsbau Neubau – Einfamilienhaus“ (Bild: Arno Witt)

Förderung des Holzbaus - Eine Übersicht der Holzbauwettbewerbe in Deutschland

Holzbau hat in Deutschland eine jahrhundertealte Tradition. Davon zeugen nicht zuletzt die Fachwerkhäuser in zahlreichen Dörfern und Städten, deren…

weiterlesen

Ein intakter und nicht verdichteter Boden erfüllt eine Vielzahl von Aufgaben im Ökosystem Wald. Je nährstoffreicher ein Waldstandort ist, desto artenreicher ist in der Regel auch seine Flora. Quelle: FNR/ Siria Wildermann

Wald und Boden – Kohlenstoffspeicher

Wie wir unsere Böden behandeln, hat Einfluss auf das Klima. Über zwei Milliarden Tonnen Kohlenstoff sind im Wald und in Waldböden gespeichert.

weiterlesen

Häufig findet man in Waldgebieten ein Hinweisschild auf ein Wasserschutzgebiet. (Quelle: bluedesign - stock.adobe.com)

Wald und Boden – Wasserfilter und Wasserspeicher

Waldböden sind der größte Süßwasserspeicher Deutschlands. 98,3 Prozent des dort gewonnenen Wassers hat Trinkwasserqualität.

weiterlesen

Die kleine Waldfibel Download
Link zum Veranstaltungskalender
Charta für Holz

> zum Themenportal der FNR: Wald und Holz

> zum Themenportal der FNR: Privatwald

> zum Themenportal der FNR: Baustoffe